Fördern und Fordern durch Wettbewerbe

Schul- und Schülerwettbewerbe gehören schon seit vielen Jahren zum Konzept der Betty-Reis-Gesamtschule.

Dabei sind die unterschiedlichen Schulfächer – besonders die Kernfächer Deutsch, Englisch und Mathematik – Grundlage und Plattform für die Teilnahme an entsprechenden Wettbewerben. „Jugend debattiert“, „The Big Challenge“, „Känguru der Mathematik“ sowie der Geographiewettbewerb „Diercke Wissen“ und die „Chemie-Olympiade“ sind nur einige Beispiele für die Herausforderungen, denen sich unsere Schüler/-innen jedes Jahr mit hoher Motivation und Engagement stellen.

Aber auch nicht-schulische Arbeits- und Interessensfelder stehen in Wettbewerbsformen zur Verfügung, wie zum Beispiel das von den Kreisparkassen ausgerichtete „Planspiel Börse“, in dessen Rahmen Schüler/-innengruppen vor dem Ablauf der real sich entwickelnden Börse sich als Börsenmakler betätigen können und auf dem eigens dafür eingerichteten Zentralrechner der Kreissparkassen (spielerisch) Aktien kaufen und verkaufen können. Sowohl der höchste Gewinn als auch die besten Investitionen im Bereich „Nachhaltigkeit“ werden mit Geldpreisen honoriert.

Aber neben dem Anreiz des Sieges, der guten Platzierung oder dem Erhalt von Sach- und Geldpreisen stellen Schülerwettbewerbe eine gute Möglichkeit der Förderung leistungsstarker oder speziell talentierter Schüler/-innen dar, die dann selbstständig und ohne Leitung durch Lehrer/-innen handeln und agieren können. Darüber hinaus können anerkannte Sprachzertifikate wie zum Beispiel Cambridge Certificate (Englisch) oder DELF
(Französisch) an der Betty-Reis-Gesamtschule erworben werden.

Speziell im Bereich „Sport“ haben Teams und einzelne Schüler/-innen der Betty-Reis-Gesamtschule in den letzten Jahren große Erfolge erzielt. Hierbei handelt es sich um die Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Schach, Tennis, Basketball, Handball und Fußball.

Besonders der Fußball stellte in den vergangenen Jahren eine Quelle höchst beachtlicher Erfolge für die Mädchen- und Jungenmannschaften der unterschiedlichen Jahrgänge von Klasse 5 bis Q2 dar. Regierungsbezirksmeisterschaften, Landesmeisterschaften NRW sowie namhafte Hallenturniersiege sind einige herausragende Endresultate, die unsere Teams erzielt haben.

Hubert Reiners

Hubert Reiners

Koordinator „Förderung leistungsstarker Schüler/-innen / Wettbewerbe“