Jugend debattiert 2023

Jugend debattiert: Schulfinale vor großen Kulissen

Unsere Hoffnungen haben sich mehr als erfüllt“, erklärt Luisa Gilleßen, die mit Astrid Grötsch als Schulkoordinatorin „Jugend debattiert“ den Wettbewerb an unserer Schule organisiert.

Sowohl das Finale der SI am 12. Januar 2023 als auch das Finale der SII knapp eine Woche später fand erstmals im Forum vor großem Publikum statt. Während in der SII alle Schüler:innen der EF und Q1 die Finaldebatte verfolgten, sorgten in der SI die zwölf Klassen des 9. und 10. Jahrgangs mit deutlich über 300 Zuschauer:innen für ein prall gefülltes Forum. Die Schüler:innen verfolgten die sehr engagiert geführten Debatten mit großer Aufmerksamkeit und zollten den Debattanten nach ihrem Auftritt mit lang anhaltendem Applaus größten Respekt für die gezeigten Leistungen. Besonders freuten sich darüber die vier Schulsieger:innen (SI: Ulla B. – 9.1 und Yoshua Z. – 10.4, SII: Britta R. – Tutorkurs Mathe Q1 und Lisa L. – Tutorkurs Deutsch EF).

Wir wollten dem Wettbewerb noch mehr Aufmerksamkeit verleihen“, begründet Astrid Grötsch die Einladung ganzer Jahrgänge zum Schulfinale. Beide Veranstaltungen wurden dank starker Debatten und entsprechender Publikumsreaktionen zu Höhepunkten im Schulleben und legen nahe, in den nächsten Jahren das neue Format beizubehalten. Die Finalist:innen der beiden Jahrgänge hatten sich zunächst in ihren Kursen für den Schulwettbewerb und darin als Punktbeste der Vorrunden für das Schulfinale qualifiziert. Insgesamt 30 Schüler:innen (SI.: 18, SII 12) waren im Schulwettbewerb angetreten.

Jugend debattiert – Die Themen

SI-Vorrunde: Soll privates Silvester-Feuerwerk verboten werden?
SII-Vorrunde: Soll in Deutschland eine soziale Pflichtzeit eingeführt werden?
SI-Finale: Soll ein Schulfach „Praktische Lebensführung“ eingeführt werden?
SII: Soll unsere Schule Regeln aufstellen, wie sich Schüler:innen im Unterricht zu kleiden haben?

Neben den Schulkoordinatorinnen waren auch die Lehrer:innen Franziska Jakobs, Sebastian Mays, Dominik Danielwicz und Thomas Kranz sowie die erfahrenen Jugend debattiert – Schüler:innen Lia J. (im Vorjahr Landessiegerin NRW und Teilnehmerin am Bundesfinale) und Britta R. als Juror:innen eingesetzt. Die Sieger:innen vertreten unsere Schule im Wettbewerb auf der Ebene des Regionalverbundes und treffen am 09. Februar 2023 auf die Sieger:innen aus den Kreisen Heinsberg und Aachen und der Stadt Aachen.

Virus

Informationen zum Schulbetrieb nach Auslaufen der Coronaverordnungen

Kurz vor dem Auslaufen der Coronaverordnungen informiert die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen Dorothee Feller die Eltern, Erziehungsberechtigten sowie die volljährigen Schüler:innen.

… heute wende ich mich an Sie, um Sie über die Folgen der am 31. Januar 2023 auslaufenden Coronaverordnungen für unsere Schulen zu informieren.

Fast drei Jahre hat der Umgang mit dem Coronavirus unseren Alltag und insbesondere das Schulleben erheblich geprägt. Uns allen ist es durch eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit gemeinsam gelungen, im Schulalltag gut durch den Herbst und den Winter zu kommen. Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung danke ich Ihnen sehr herzlich.

Die aktuelle Situation ermöglicht es uns nun, verantwortlich einen großen Schritt wieder hin zu einer gelebten Normalität im Schulbereich zu gehen.

Die konkreten Hinweise finden sich in den beiden Briefen, die hier als pdf-Dateien zur Verfügung stehen. Wichtig bleibt natürlich weiterhin der Grundsatz: „Wer krank ist, sollte nicht die Schule besuchen.

Download der Version für Eltern und ErziehungsberechtigteDownload der Version für volljährige Schüler:innen

Anmeldeverfahren Gymnasiale Oberstufe

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe

Zum Beginn des 2. Schulhalbjahres startet das Anmeldeverfahren für die Einführungsphase (EF) in der gymnasialen Oberstufe:
Montag, 23. Januar 2023 bis Freitag, 03. Februar 2023

Terminvereinbarung ab Montag, 09. Januar 2023, telefonisch unter ☎ 02432 – 4918106.

Bitte zum Anmeldegespräch mitbringen:

  • letztes Zeugnis,
  • Kopie der Geburtsurkunde,
  • aktuelles Passbild,
  • Anmeldeformular*,
  • datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung* in die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten und Fotos von Schülerinnen und Schülern,
  • Nachweis über einen ausreichen MMR-Impfschutz.

* Falls Sie die Formulare nicht ausdrucken können, erhalten Sie diese auch rechtzeitig vor Ihrem Termin im Sekretariat.

Tag der offenen Tür 2022

TdoT 2022: BRG informierte am Samstag vor dem 1. Advent

An jeder Schule gehört er mittlerweise zum festen Teil des Jahresprogramm: der Tag der offenen Tür, an dem sich eine Schule der Öffentlichkeit vorstellt und vor allem die Schüler:innen des vierten Grundschuljahres und Absolvent:innen der Sekundarstufe I sowie ihre Eltern und Erziehungsberechtigte über die Besonderheiten der jeweiligen Schule informiert.

Drei Jahre konnte ein solcher Tag wegen der Corona-Pandemie nicht in der Schule durchgeführt werden. Andere Formen der Information wie Online-Veranstaltungen oder ein Image-Film konnten natürlich eine Live-Veranstaltung nicht vollständig ersetzen. Die Rückkehr zur „Tradition“ hieß für die Betty-Reis-Gesamtschule: TdoT am Samstag vor dem ersten Advent, 2022 also am 26. November.

In der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr luden auf dem ganzen Schulgelände zahlreiche Aktivitäten ein, sich einen Überblick über das Schulleben und die pädagogischen und didaktischen Schwerpunkte zu verschaffen. Insbesondere richtete sich der Tag an die Viertklässler:innen und zeigte ihnen, wie vielfältig und anregend der Unterricht und das gesamte Schulleben sind. Weiterhin informierten Oberstufenleiter Markus Görtz und sein Beratungsteam über die gymnasiale Oberstufe der Schule, sodass der Tag der offenen Tür wie immer auch von Schülern:innen von Abschlussklassen anderer Schulen genutzt wurde, die eine Anmeldung für das nächste Schuljahr in Betracht zogen.

Schulleiterin Dr. Karin Hilgers und Abteilungsleiterin Ilona Klausmann begrüßten in zwei zentralen Veranstaltungen (13:00 Uhr und 14:00 Uhr) zahlreiche Interessierte und informierten über die sich bietenden Möglichkeiten. Die weiteren Schulleitungsmitglieder boten gut besuchte Führungen über das Schulgelände an. An die Viertklässler:innen wurden Laufkarten verteilt, die dazu anregten, viele Stationen aufzusuchen, um am Ende bei „voller Laufkarte“ eine kleine Belohnung zu erhalten. Ihre Eltern erhielten zusätzlich kostenlose Informationsbroschüren oder erwarben eine der letzten noch verbliebenen Exemplare der in diesem Jahr schnell ausverkauften Schulchronik.

Frohes Neues Jahr 2023

Frohes Neues Jahr 2023!

Wir wünschen ein frohes, friedfertiges und erfolgreiches Neues Jahr 2023!

Wechsel an die Betty-Reis-Gesamtschule – Informationen zum neuen 5. Jahrgang

Liebe Eltern,
der Wechsel an die weiterführende Schule ist für Sie und Ihr Kind eine wichtige Entscheidung. Um Sie über unsere pädagogische Arbeit zu informieren und Sie zu beraten, bieten wir folgende Veranstaltungen an unserer Schule an:

1. Informationsabend für Eltern mit Schulführung: Montag, den 14.11.22 um 19.00 Uhr

Tag der offenen Tür für Sie und Ihr Kind mit Schulführungen, Schnupperunterricht, Mitmachaktionen und Beratung: Samstag, den 26.11.22 von 13.00-16.00 Uhr

2. Informationsabend für Eltern am Dienstag, den 10.01.23 um 19.00 Uhr

Sie können zu allen Terminen ohne Anmeldung kommen. Bitte beachten Sie dazu aber die Informationen auf unserer Homepage, da wir nicht genau abschätzen können, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt.

Zur Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule vom 20.01.- 27.01.23 melden Sie sich nach den Weihnachtsferien auf unserer Homepage an.

Ilona Klausmann

Ansprechpartnerin: Ilona Klausmann, Abteilungsleiterin I

Einsteigerseminar

Wechsel an die Betty-Reis-Gesamtschule – Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
um Sie über unsere gymnasiale Oberstufe zu informieren und Sie zu beraten, bieten wir folgende Veranstaltungen an:

Tag der offenen Tür: Samstag, den 26.11.22 von 13.00-16.00 Uhr

Informationsabend für die neue Jahrgangsstufe 11: Mittwoch, den 11.01.2023 um 19.00 Uhr

Sie können zu allen Terminen ohne Anmeldung kommen. Bitte beachten Sie dazu aber die Informationen auf unserer Homepage, da wir nicht genau abschätzen können, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt.

Zur Anmeldung Ihres Kindes für die gymnasiale Oberstufe vom 23.01. – 03.02.2023 vereinbaren Sie bitte nach den Weihnachtsferien einen persönliche Anmeldetermin unter der Nummer 02432-4918106.

Markus Görtz

Ansprechpartner: Markus Görtz, Abteilungsleiter III

 

Maya-Schule in Cantel 2022

Maya-Schule im Herbst 2022

Einblicke in die Arbeit an unserer Partnerschule in Cantel, Guatemala

Regelmäßig verschickt unsere Ansprechpartnerin für die Maya-Schule, Frau Rupflin, einen Rundbrief, in dem sie von der Arbeit vor Ort in Bild und Wort berichtet.

Maya-Schule in Cantel 2022

Bargeld

Aktuell nur Barzahlung im Bistro

Aufgrund eines technischen Defektes im Bistroteil der Mensa kann in der Zeit vom 29.11. bis Weihnachten dort nicht mit Karte, sondern nur bar bezahlt werden.

Bitte beachten Sie dies im Hinblick auf die Verpflegung Ihres Sohnes/Ihrer Tochter!